Die Türkisch-Deutsche Universität hat die Zielsetzung, ein Zentrum für Wissenschaft und Technologie zu werden, das durch seine internationalen Standards entsprechenden Studien- und Forschungsmöglichkeiten interessant für Akademiker und Studierende aus unterschiedlichen Ländern der Welt ist.

Die Naturwissenschaftliche Fakultät soll mithilfe von spezifischen, interdisziplinär entwickelten Forschungsprojekten in den Bereichen Grundlagenforschung und Technologie, Ingenieurs- und Sozialwissenschaften über den akademischen Betrieb hinaus auch Forschungs- und Entwicklungsprojekte für den nationalen und internationalen Markt hervorbringen.

Im Rahmen dieser Zielsetzung wird sich unsere Fakultät zu einer dynamischen, innovativen und spezifischen Einrichtung zur Entwicklung von Wissenschaft und Technologie entwickeln, in welcher junge Forscher ausgebildet werden, die nach universalen Standards bedeutende Beiträge zur Grundlagenforschung und Technologie leisten, in welcher Kooperationen mit internationalen Universitäten und Forschungs- und Entwicklungszentren durchführt und spezifische wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht werden.  

Unsere Fakultät verfügt über drei Studiengänge in den Fachbereichen Molekulare Biotechnologie, Materilawissenschaften und –technologien sowie Energiewissenschaften und –technologien an. Unsere Fakultät bietet mit Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengängen in diesen Fachbereichen Studierenden die Möglichkeit, sich Wissen über moderne Technologien anzueignen, sie anzuwenden und darüber zu forschen. In allen Fachbereichen unserer Fakultät findet die Lehre in deutscher Sprache statt.

In jedem Fachbereich sind neben türkischen auch deutsche Lehrkräfte tätig, die Lehrveranstaltungen anbieten und an akademischen Aktivitäten teilnehmen. Erfolgreiche Studierende bekommen die Möglichkeit, zeitweise an den deutschen Universitäten, die Stakeholder der Studiengänge sind, zu studieren. Unsere Fakultät verfügt über Vereinbarungen mit der Universität Potsdam, der TU Darmstadt, der Universität Siegen, der TU Berlin, der TU Braunschweig sowie dem Helmholtz Zentrum Berlin.

Die Universitäten und Forschungszentren, mit denen Kooperationsvereinbarungen existieren, unterstützen unsere Fakultät beim Aufbau der Fachbereiche und der Curricula, durch Entsendung von ausländischen Hochschuldozenten, durch Sommerschulen, durch Austauschprogramme für Studierende, die Möglichkeit von Doppelanschlüssen, gemeinsame Projekte und Sprachkurse.

Die Universität Bielefeld, die TU Dortmund, die Universität Heidelberg, die Universität Konstanz und auch die Universität Stuttgart unterstützen unsere Universität und unsere Fakultät beim Aufbau der Master- und Promotionsprogramme sowie beim Studierendenaustausch.

Laut Planung wird der Lehrbetrieb an unserer Fakultät 2016/2017 beginnen. Die Einstellung von wissenschaftlichen Hilfskräften und Hochschullehrern wird fortgesetzt.

Um junge Forscher, Professoren und Industriepartner zusammenzubringen wurde das Netzwerk "Benim Yolum" gegründet. Das Ziel des Netzwerkes ist es, die Türkisch-Deutsche Universität attraktiver für Studenten, Forscher und die Industrie zu machen. Interessierte Forscher und Industriepartner können sich über diese Webseite für das Netzwerk registrieren.

 


 

Turkish-German University aims to be an attractive science and technology centre for academicians and students from all over the world with its educational opportunities and research possibilities at international standards.

In addition to basic research in science and technology, Faculty of Science goals to become the adress of ecological, humanistic and  innovative solutions to local and global sectors’ problems  and needs by developing interdiciplinary and original projects in cooperation with engineering and social sciences.

Our Faculty knows that it is the young brains which makes it possible to produce well-qualified competing knowledge at international standarts in science and technology. The mission of the faculty is educating these young brains, carrying out mutual studies  with partner universities and research centers from abroad, supporting original sciencific publications and supplying a dinamic and innovative academic environment to the acedemicians and students. Our Faculty will achieve this with its outstanding academic staff, good laboratory facilities and enthusiastic students.

There are three departments in our faculty: Molecular Biotechnology, Materials Science and Technologies and  Energy Science and Technologies. Students will have the  opportunity to learn and  practice modern technologies with specific programs  during their  undergraduate, master and doctoral degrees. Education language is in German at all departments.

Both Turkish and German professors will hold courses and join academic events in the departments. Successful students will have the opportunity to study at our partner universities and research centers. Our partners are University of Postdam, Technical University of Darmstadt, University of Siegen, Technical University of Berlin, Technical University of Braunschweig and Helmoltz Assocation of German Research Center.

The partner universities and research centres support our university in topics like  building the content of the departments, planing educational programms, visits of foreign professors, organising of summer schools, student exchange programs, double diploma programs, common projects and language schools.

Bielefeld University, Technical University of Dortmund, Heidelberg University, Konztanz University and the University of Stuttgart support our faculty and the other faculties at Turkish-German University for building student exchange programs during  master and doctoral studies.

 We are planning  to start education in 2016-2017 academic year in our faculty. The recruitment of   research assistants and professors is in progress. 

To bring young researchers, professors and industry partners together, a network was founded. The aim of "Benim Yolum" is to contribute to make the Turkish-German University an attractive place for students, researchers and industry to study, research and network. People who are interested can join the network at this homepage.

 

 

 


Aktualisiert 2014-12-12 17:16:02